Schokolierte Zimttorte mit kandiertem Ingwer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokolierte Zimttorte mit kandiertem IngwerDurchschnittliche Bewertung: 41530

Schokolierte Zimttorte mit kandiertem Ingwer

Schokolierte Zimttorte mit kandiertem Ingwer
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
für die Tortenböden (dieses Rezept zweimal hintereinander zubereiten)
4 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
75 g gesiebtes Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
Jetzt hier kaufen!2 EL Zimt
Utensilien
1 Springform mit 24- 26 cm Durchmesser, 1 kleinere und 1 ganz kleine
Butter und Mehl zum Einfetten der Form
Backpapier (passend zurechtgeschnitten für die Springformen)
für die Ganache
500 g dunkle Schokolade
100 g Butter
500 g Schlagsahne
Hier kaufen!evtl. einige EL brauner Rum oder Zimtlikör
für die Verzierung
Hier kaufen!2 Gläser in Sirup eingelegten Ingwer
Hier kaufen!150 ml brauner Rum
Silberperlen aus Zucker oder Pistazien, Puderzucker oder Kakao
evtl. 150g Marzipan sowie Back- oder Speisefarben nach Wahl, Ausstechformen oder ein scharfes Messer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Backformen einfetten und den Boden jeweils mit Backpapier auslegen. Das Backpapier ebenfalls einfetten. Den Ofen auf 175°C vorheizen.

2

In der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz steif schlagen. Die Menge sollte sich verdreifachen und die Masse beinahe weiß aussehen. Das dauert, nur Geduld. Dann mit einem Spatel nach und nach das Mehl, die Speisestärke und den Zimt in kleinen Portionen unterheben. Dabei sollte so viel Luft wie möglich im Teig bleiben.

3

Den Teig in die drei Springformen füllen. Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen, bis die Torten braun werden. Den Ofen KEINESFALLS zwischendurch öffnen. Wenn die Torten in der Mitte noch sehr leicht einzudrücken sind, sollten sie weitere 5 Minuten im Ofen bleiben. Dann 5 Minuten abkühlen lassen und auf einen Rost stürzen, damit sie komplett abkühlen können. Sie werden etwas einfallen, das ist normal.

4

Die Sahne steif schlagen und die Schokoladen-Butter-Mischung vorsichtig unterheben. Wenn Sie mögen, können Sie nun noch etwas Rum oder Zimtlikör dazugeben. In einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

5

Mit dem größten Messer, das Sie besitzen, alle drei Torten horizontal halbieren. Die Krümel entfernen und die Arbeitsfläche säubern. Ingwersirup und Rum auf die Tortenböden träufeln. Alle unteren Hälften mit Ganache bestreichen; die oberen Hälften nur nur dort bestreichen, wo die nächstgrößere Torte aufliegt. Dann bleiben sie gut aufeinander liegen.

6

Etwas Ganache zum Verzieren zurückbehalten: Kleine Sahnehäubchen auf die Ränder der einzelnen Lagen spritzen und jeweils mit einer halben Ingwerkugel, mit Nüssen und/oder Silberperlen garnieren. Die Verzierung darf ruhig etwas üppiger ausfallen - das ist auch mal ganz schön. Zum Schluss wird die Torte mit Kakao und/oder Puderzucker bestäubt.