Schokomousse mit Chili und Zimt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokomousse mit Chili und ZimtDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Schokomousse mit Chili und Zimt

Schokomousse mit Chili und Zimt
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
200 ml Milch
50 g Zucker
¼ TL Chilipulver
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
1 Prise Salz
75 g Zartbitterkuvertüre
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
4 Eier
100 ml Milch zum Aufschäumen
Jetzt hier kaufen!Zimt zum Bestauben
Zucker zum Bestreuen
1 EL gehackte Schokolade
4 getrocknete Chilischoten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 140°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Wasser füllen und auf die unterste Schiene des Ofen stellen. Die Sahne mit der Milch, dem Zucker, Chili, Zimt und Salz zum Kochen bringen. Die Kuvertüre hacken, in eine Schüssel gäben und mit der Hälfte der Sahne übergießen. Schmelzen lassen. Lauwarm abkühlen lassen. Unter die restliche Sahne den Kakao mischen und auflösen lassen. Jeweils 2 Eier über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen.

2

Die lauwarm abgekühlte Schokoladen-Sahnemischung unter Schlagen zu der einen Eischaummasse gießen und die Kakaosahne unter die Andere. Beide Cremes dicklich aufschlagen. Die Kakaocreme in 4 ofenfeste Gläser (oder Förmchen) füllen, die Schokoladencreme vorsichtig darüber geben (beide Cremes dürfen sich nicht miteinander vermischen) und auf das Blech mit Wasser stellen. Die Förmchen sollten ca. zu 2/3 im Wasser stehen.

3

Im heißen Wasserbad 50-60 Minuten stocken lassen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. Die Milch in einen kleinen Topf geben, erhitzen und mit einem Milchaufschäumer aufschlagen. Die geschäumte Milch auf die vier Gläser verteilen, mit Zimt, Zucker und gehackter Schokolade bestreuen und nach Belieben mit je einer getrockneten Chilischote garniert servieren.