Schokomuffins mit Banane Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokomuffins mit BananeDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Schokomuffins mit Banane

Schokomuffins mit Banane
35 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück (Förmchen à ca. 5 cm Ø und 6 cm Höhe)
100 g Zartbitterschokolade 60%
100 g Butter
4 Eier
150 g Zucker
60 g Mehl
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
1 Banane
2 EL brauner Zucker
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schokolade hacken und einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die stückige Butter einrühren, aber nicht zu heiß werden lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und die Schokolade unterziehen. Dann gesiebtes Mehl und Kakaopulver unterrühren. Diesen Teig ca. 2 Stunden abgedeckt kalt stellen.

2

Die kleinen Förmchen ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

3

Den Teig in die Förmchen füllen (falls nötig mit einem Spritzbeutel). Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Jeweils eine Scheibe auf den Teig legen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und mit etwas braunem Zucker bestreut auskühlen lassen.