Schokomuffins zum Valentinstag Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokomuffins zum ValentinstagDurchschnittliche Bewertung: 3.8159

Schokomuffins zum Valentinstag

Schokomuffins zum Valentinstag
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
75 g Zartbitterschokolade mind. 60% Kakaogehalt
100 g Butter
200 ml Milch
1 Ei
100 ml saure Schlagsahne
100 g Zucker
200 g Mehl
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
zum Verzieren
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Zartbitterschokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schokolade zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Milch, Ei, saure Sahne und Zucker mit dem Handrührgerät verquirlen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Milchmischung und Schokobutter zugeben und mit einem Kochlöffel zu einer homogenen Masse verrühren. Den Teig in 12 Herz-Backförmchen füllen und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

3

Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. In ein Spritztütchen füllen und die Muffins nach Belieben beschriften.