Schokopudding mit Amaretto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokopudding mit AmarettoDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Schokopudding mit Amaretto

Schokopudding mit Amaretto
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 ml Milch
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Zartbitterschokolade mind. 65 % Kakao
1 Eigelb
30 g Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 Eiweiß
70 ml Schlagsahne
Öl für die Förmchen
4 EL Zucker
50 ml Amaretto
75 g Amarettini ital. Mandelgebäck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch und Vanillezucker aufkochen, vom Herd nehmen. Die Schokolade hacken und in der Vanillemilch schmelzen. Das Eigelb mit Zucker schaumig rühren, die Schokoladen-Vanillemilch und die Stärke unterschlagen. Bei mäßiger Hitze die Masse abschlagen, bis sie aufpufft. Das Eiweiß steif schlagen und unter die noch heiße Puddingmasse ziehen.

2

Die Creme abkühlen lassen, die Sahne steif schlagen und unter den Pudding ziehen. Vier kleine Dessertförmchen dünn mit Öl ausfetten. Den Zucker schmelzen und hellbraun karamellisieren, mit 2-3 EL Amaretto ablöschen und die Masse in die Förmchen geben. Den Pudding in die Dessertschalen auf den Karamell geben und in den Kühlschrank stellen.

3

Die Amarettinis zerbröckeln und mit Amaretto beträufeln (sie sollen feucht sein). Die Masse in die Förmchen geben und auf den Mini-Puddings verteilen, fest andrücken. Die Förmchen für mindestens 2-3 Stunden zurück in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser halten, den oberen Rand mit einem Messer lösen und die Puddings auf Teller stürzen.

Schlagwörter