Scholle mit Spinat und Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scholle mit Spinat und KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 41515

Scholle mit Spinat und Krabben

Rezept: Scholle mit Spinat und Krabben
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g junger Spinat
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Zitronen
8 Schollenfilets ohne Haut (à ca. 80 g)
Salz
Pfeffer
ca. 100g Semmelbrösel
50 g Butterschmalz
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
150 g Büsumer Krabben
100 g Butter oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten klein würfeln und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Den Saft der Zitronenhälfte auspressen. Den Ofen auf 100° vorheizen.

2

Schollenfilets abbrausen und trocken tupfen. Filets mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Zitronensafts würzen. Die Filets in den Semmelbröseln wenden. Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen und die Filets auf jeder Seite in ca. 4 Min. knusprig und goldbraun ausbacken. Filets auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten.

3

Öl in einem breiten Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin ca. 1 Min. andünsten. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

4

Krabben abbrausen und trocken tupfen. Butter oder Margarine zerlassen, die Krabben darin schwenken, mit übrigem Zitronensaft würzen. Spinat und Schollenfilets auf Tellern anrichten, Krabben und Butter bzw. Margarine daraufverteilen. Dazu passen Salzkartoffeln.