Schollen in Weinteig mit Radieschenrohkost Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schollen in Weinteig mit RadieschenrohkostDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Schollen in Weinteig mit Radieschenrohkost

Rezept: Schollen in Weinteig mit Radieschenrohkost
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Schollenfilets
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Für den Weinteig
250 ml Weißwein
200 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
2 TL Öl
Für den Salat
2 Bund Radieschen
3 Gewürzgurken
4 EL Mayonnaise
200 g saure Sahne
Salz
Pfeffer
Außerdem
4 Zitronenscheiben
4 Blätter Kopfsalat
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schollenfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, ziehen lassen.
2
Für den Salat die Radieschen putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Essiggurken ebenfalls ein Würfeln. Alles mit den restlichen Zutaten für den Salat vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Für den Backteig die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und den Eischnee unterheben.
4
Das Frittierfett in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen).
5
Die Fischfilets trocken tupfen, durch den Backteig ziehen und im Fett schwimmend ausbacken, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 140°C warm halten.
6
Den Radieschensalat in den Salatblättern auf Fischplatten anrichten, die Fischfilets dazugeben und mit Zitrone garniert servieren.