Schollenfilet mit Champignons in Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schollenfilet mit Champignons in OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Schollenfilet mit Champignons in Orangensauce

Rezept: Schollenfilet mit Champignons in Orangensauce
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und würfeln, Champignons mit einem Küchentuch abreiben und blättrig schneiden. Schollenfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Hälfte der Margarine in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten.

2

Die Schollenfilets darauf legen, darüber die Pilze geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Orangensaft hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen.

3

Den Fisch auf eine vorgewärmte Platte legen, das Gemüse darübergeben und mit feingehackter Petersilie bestreuen. Den Sud aufbewahren und den Fisch warm stellen.

4

Die restliche Margarine in einem Topf schmelzen, unter ständigem Rühren das Mehl hineingeben, dann nach und nach den Sud hinzufügen. Die Sauce etwa 5 Minuten bei ganz schwacher Hitze kochen lassen, bis sie dicklich wird. Über den Fisch und das Gemüse geben und nochmals mit etwas Petersilie bestreuen.