Schollenfilets mit Dijonsenfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schollenfilets mit DijonsenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 41527

Schollenfilets mit Dijonsenfsauce

Rezept: Schollenfilets mit Dijonsenfsauce
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 ml Fischfond
2 Schalotten
1 TL Pflanzenöl
150 g Crème fraîche
1 EL Dijonsenf
Salz
Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
8 Schollenfilets á 100g
250 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fischfond in einem Topf bis auf wenige Esslöffel einkochen lassen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Schalotten und die Creme fraiche zum Fischfond geben und die Sauce mit dem Dijonsenf, etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden.

2

Die Schollenfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Weißwein in einer großen Pfanne erhitzen und die Schollenfilets etwa 2 Minuten darin garziehen lassen. Den Fisch auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Die Dijonsenfsauce darübergießen und das Ganze mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.