Schulterbraten vom Milchlamm mit Tomaten, Oliven und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schulterbraten vom Milchlamm mit Tomaten, Oliven und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Schulterbraten vom Milchlamm mit Tomaten, Oliven und Pinienkernen

Schulterbraten vom Milchlamm mit Tomaten, Oliven und Pinienkernen
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Milchlammschultern (je ca. 600 g, mit Knochen, beim Metzger vorbestellen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
3 EL Pinienkerne
800 ml Lammfond
1 Zweig frischer Salbei
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
250 g Kirschtomaten
200 g kleine schwarze Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Milchlammschultern waschen, trocken tupfen, von Häutchen und Sehnen befreien, salzen und pfeffern. 

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Schultern darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Pinienkerne kurz mitrösten und mit 200 ml Lammfond ablöschen. Die Kräuterzweige und das Lorbeerblatt einlegen und im vorgewärmten Backofen ca. 1-1,5 Stunden offen braten. Das Fleisch regelmäßig mit dem Bratfond begießen. Immer wenn dieser eingekocht ist, mit Lammfond auffüllen. 

3

Die Kirschtomaten waschen und die Stielansätze mit einem scharfen Messer entfernen. Die Tomaten mit den Oliven 15 Minuten vor Ende der Garzeit in den Bräter geben und mitschmoren lassen. 

4

Das Fleisch vor dem Tranchieren 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Quer zur Faser in Scheiben vom Knochen schneiden und auf angewärmten Tellern mit der Tomaten-Olivensauce servieren. Dazu schmecken Rosmarinkartoffeln oder knuspriges Weißbrot.