Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und Schinken

Schupfnudelauflauf mit Weißkohl und Schinken
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Schupfnudeln
700 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
100 g Mehl
1 Ei
1 Eigelb
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Außerdem
600 g Weißkohl
1 Zwiebel
50 g Bärlauch
100 g gekochter Schinken in Scheiben
3 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe
300 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL Zitronensaft
150 g Bergkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser in ca. 25 Minuten garen, abgießen und auskühlen lassen. Dann die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Ei, Eigelb Salz, Pfeffer und Muskat vermischen und den Teig etwas ruhen lassen. Den Kartoffelteig zu fingerförmigen, ca. 8 cm langen Schupfnudeln formen und diese in reichlich siedendem Salzwasser in ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Den Kohl putzen, vierteln und am Strunk entlang in Streifen hobeln. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Den Bärlauch putzen, waschen, trocken schütteln und quer in Streifen schneiden. Den Schinken ebenfalls würfeln.

2

1 EL Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Kohl zufügen, kurz anschwitzen, Brühe angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Den Deckel entfernen und weitere 5 Minuten dünsten. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, die Sahne zufügen und einköcheln lassen. Mit Zitronensaft abschmecken. Den Backofen auf 225°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen die Schupfnudeln in einer Pfanne in 1 EL Butter goldgelb braten. Den Käse reiben. Den Kohl, die Nudeln, den Bärlauch, den Schinken und die Hälfte des Käses mischen und noch mal abschmecken. In eine mit der restlichen Butter eingefettete Auflaufform geben. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten gratinieren.