Schupfnudeln mit Mohn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schupfnudeln mit MohnDurchschnittliche Bewertung: 41522

Schupfnudeln mit Mohn

Schupfnudeln mit Mohn
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kartoffeln
140 g Weizenmehl Typ 550, plus Mehl zum Bestäuben
50 g Quark
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
3 EL Butter
2 EL gemahlener Mohn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Abgießen, in den Topf zurückgeben und auf der ausgeschalteten Herdplatte abdämpfen lassen.

2

Dann Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und zusammen mit Mehl, Quark, Salz, Pfeffer und Muskamuss zu einern geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Arbeitsfläche und ein Küchentuch mit Mehl bestäuben. Den Teig zu langen, 1 Zentimeter dicken Rolle formen, in 3 Zentimeter lange Stücke schneiden und mit bemehlten Händen zu kleinen, an den Enden zugespitzten Rollen formen.

3

Auf das vorbereitete Küchentuch legen, ohne dass sich die Schupfnudeln berühren. Reichlich schwach gesalzenes Wasser aufkochen. Die Schupfnudeln portionsweise hineingeben und 3-5 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.

4

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Mohn dazugeben. Die Schupfnudeln hinzufügen und durchschwenken.