Schwäbisches Eiergebäck (Pfitzauf) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwäbisches Eiergebäck (Pfitzauf)Durchschnittliche Bewertung: 3.91535

Schwäbisches Eiergebäck (Pfitzauf)

Rezept: Schwäbisches Eiergebäck (Pfitzauf)
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
¼ l Milch
70 g Butter
70 g Zucker
100 g Mehl
1 Prise Salz
4 Eier
100 g frische Holunderbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Milch mit der Butter, Salz und dem Zucker aufkochen. Das Mehl in die kochende Mischung einrühren. Rühren bis sich der Teig vom Kochlöffel löst. Etwas abkühlen lassen. Die Eier nach und nach zugeben und kräftig unterrühren. 

2

Die Holunderbeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete Pfitzaufform (oder Muffinform) füllen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, vorsichtig aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren.