Schwäbische Laubfrösche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwäbische LaubfröscheDurchschnittliche Bewertung: 41523

Schwäbische Laubfrösche

Rezept: Schwäbische Laubfrösche
730
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 altbackenes Brötchen
125 ml heiße Milch
1 kg Mangold
100 g Frühstücksspeck
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Majoran
1 TL Paprikapulver edelsüß
3 EL gesalzene Butter
400 ml heiße Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brötchen in feine Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit der heißen Milch übergießen und 15 Minuten quellen lassen. Den Mangold verlesen, gründlich waschen und die dicken Blattrippen entfernen. In kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. Herausheben und sofort in Eiswasser legen. Abtropfen lassen und die einzelnen Blätter zum Trocknen auf Küchenpapier auslegen.

2

Den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen. Die Petersilie waschen und trockentupfen. Zwiebel, Knoblauchzehe und Petersilie hacken. Den Frühstücksspeck in einer trockenen Pfanne auslassen. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie dazu geben und einige Minuten unter Rühren dünsten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

3

Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, den Eiern und der Zwiebelmischung verkneten. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprika würzen. Auf jedes Mangoldblatt 1 Esslöffel Füllung geben und das Blatt zu einer Rolle zusammenschlagen. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter ausfetten. Die Mangoldröllchen hineinlegen und mit der heißen Fleischbrühe übergießen. Die restliche Butter in einem Töpfchen zerlassen und die Mangoldröllchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten garen.