Schwäbische Spätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwäbische SpätzleDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Schwäbische Spätzle

Rezept: Schwäbische Spätzle
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
250 ml Wasser
Salzwasser
60 g Butter
2 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl, Eier, Salz und Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem elastischen Teig kneten. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen wirft.

2

Das Salzwasser sprudelnd aufkochen lassen. Den Teig in kleinen Portionen auf ein kalt abgespültes Brett streichen und mit einem breiten Messer in dünnen Streifen in das Wasser schaben. Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, kurz in lauwarmes Wasser tauchen, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

3

Butter erhitzen und die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Über die fertigen Spätzle geben. In Schwaben werden die Spätzle zu fast allen Fleisch- und auch Gemüsegerichten als Beilage serviert.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Diesen Teig kann man auch mit 3 EL gehackter Petersilie mischen. Dann jedoch die Semmelbrösel weglassen.