Schwarz-Weiß-Gebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarz-Weiß-GebäckDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck
30 min.
Zubereitung
3 h. 12 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stücke
300 g Mehl
100 g Zucker
200 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelbe
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
2 EL Schlagsahne
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Zucker, der Butter, dem Vanillezucker und den Eigelbe rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Teigmenge halbieren und unter eine Hälfte den Kakao und die Sahne kneten. Beide Teige in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

2

Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. In ca. 1 cm breite Streifen schneiden und je zwei weiße und schwarze Teigstränge farblich versetzt aufeinander legen. Gut andrücken und möglichst gut in eine viereckige Form bringen. Nach Bedarf die Ränder mit ein weinig Wasser bepinseln, so dass sie besser aneinander haften. Die Enden gleichmäßig abschneiden und in Frischhaltefolie gewickelt nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen.

3

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

4

Vom Teig ca. 3 mm dünne Scheiben abschneiden, auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten goldbraun backen.

5

Vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.