Schwarzbrot-Cannelloni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarzbrot-CannelloniDurchschnittliche Bewertung: 5155

Schwarzbrot-Cannelloni

mit Pfirsichsauerkraut

Rezept: Schwarzbrot-Cannelloni
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
6 dünne Scheiben Schwarzbrote
1 EL weiche Butter
6 Streifen Kochschinken (fingerdick)
2 - 3 EL Butterschmalz
2 Schalotten
6 EL gekochtes Sauerkraut (klein geschnitten)
150 ml Gemüsebrühe
1 Pfirsich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schwarzbrot nebeneinander legen und dünn mit der Butter bestreichen. Jeweils 1 Streifen Kochschinken darauf legen und in das Schwarzbrot wickeln, sodass eine Art Cannelloni entsteht. Auf der Nahtseite in 2 EL Butterschmalz anbraten und dann von allen Seiten goldbraun braten.

2

Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Mit wenig Butterschmalz im Topf andünsten, Sauerkraut dazugeben, mit der Brühe auffüllen und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit den Pfirsich waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Auf das Sauerkraut legen. Nochmals etwa 1 Minute leicht köcheln lassen, sodass der Pfirsich sein volles Aroma entfalten kann.

3

Zum Anrichten das Pfirsichsauerkraut auf Teller verteilen und mit den Schwarzbrot-Cannelloni garnieren. Pfirsich und Sauerkraut sind eine ungewöhnliche, aber interessante Geschmackskombination von säuerlich frisch und fruchtig süß.