Schwarze Bohnensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarze BohnensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Schwarze Bohnensuppe

Schwarze Bohnensuppe
200
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
12 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Bohnen in ein Sieb geben, waschen und mindesLens für 12 Stunden (am besten über Nacht) in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser wegschütten und die Bohnen in frischem Wasser aufkochen und bei geringer Hitze für 1 Stunde gar ziehen lassen.

2

Die Gemüsezwiebel, das Stück Sellerie und die Knoblauchzehen schälen und sehr fein schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhi tzen, Cumin und Kardamom darin leicht rösten, aber nicht anbrennen lassen. Zwiebel, Sellerie, Knoblauch und die lorbeerblätter etwa 5 Minuten mitdünsten. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen, mit in den Topf geben und alles noch mindestens 1 Stunde (besser 2 Stunden) sanft garen lassen. Zwischendurch die Suppe umrühren. Wenn die Suppe zu dick werden sollte, eventuell noch etwas Wasser zugeben.

3

Die lorbeerblätLer wieder aus der Suppe fischen und dieselbe mit Paprika pulver, Salz, Pfeffer und Weißweinessig kräftig würzen, Je nachdem, wie cremig man die Suppe mag, püriert man davon entweder nur ein Drittel, die Hälfte oder sogar drei Viertel und gibt das Püree zur restlichen Suppe hinzu. Vielleicht muss jetzt noch etwas Wasser oder Brühe hinein, falls die Suppe zu dickflüssig wurde.

4

Dann die Suppe nochmals kurz aufkochen, nochmals abschmecken und jetzt darf sie endlich auf den Tisch. Halt, noch nicht ganz: Vor dem Servieren noch schnell die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Petersilie oder den Koriander abbrausen, trockenschütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Die Bohnensuppe in Teller, Schalen oder auch Gläser füllen und darüber die Tomaten und die Kräuter geben.