Schwarze Holundersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarze HolundersuppeDurchschnittliche Bewertung: 51516

Schwarze Holundersuppe

mit Holunderblüten-Schneenockerln

Schwarze Holundersuppe
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Holundersuppe
1 kg abgerebelte Holunderbeeren
125 ml Rotwein
1 Zimtstange
Hier kaufenKardamom
Wacholder
frischer Rosmarin
250 ml frisch gepresster Orangensaft
250 Meter Wasser
Hier bei Amazon kaufen!200 g Rohrzucker
Jetzt hier kaufen!10 Stück Gewürznelken
Holunderblüten-Schneenockerln
3 Eiweiß
½ Orange unbehandelt
70 g Zucker
30 g Holunderblütenzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Suppe den Holunder in Wasser unter Rühren sanft köcheln, dann den Saft abseihen und dabei die Beeren ausdrücken.

2

Der Saft wird nun mit dem Zucker, dem Wein und den Gewürzen nochmals 10 Minuten gekocht und etwas ziehen gelassen.

3

Dann werden die Gewürze aus der Suppe geseiht und die Suppe mit dem Orangensaft abgeschmeckt.

4

Für die Holunterblüten-Schneenockerln werden die Eiklar unter laufendem Beifügen von Zucker zu festem Eischnee geschlagen.
 

5

Dann werden noch der Blütenzucker und die abgeriebene Orangenschale beigefügt und die mit einem Esslöffel herausgestochenen Nockerln in reichlich kochend heißes (aber nicht wallend kochendes) Wasser eingelegt.

6

Nach einigen Minuten werden die Nockerln vorsichtig gewendet und sogleich in der lauwarmen Schwarzen Holundersuppe oder auch in Vanillesauce serviert.

Zusätzlicher Tipp

Statt dem Rotwein kann auch naturtrüber Apfelsaft verwendet werden.