Schwarze Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarze NudelnDurchschnittliche Bewertung: 4152

Schwarze Nudeln

mit Gemüse

Schwarze Nudeln
535
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig
Jetzt bei Amazon kaufen!350 g Dinkelmehl (Type 1050) + Mehl zum Arbeiten
35 g schwarze Olivencreme (aus dem italienischen Feinkostgeschäft)
Salz
Für das Gemüse
200 g grüner Spargel
4 ganz kleine Zucchini (möglichst mit Blüten daran)
2 Frühlingszwiebeln
75 g Butter
100 g grüne TK- Erbsen (ersatzweise 300g Erbsen in den Hülsen)
100 ml Gemüsebrühe
2 EL geschnittenes Basilikum
1 TL gehackter Thymian , Rosmarin, und Bohnenkraut
Pfeffer aus der Mühle
50 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit Olivencreme und knapp 175 ml kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, 20 Min. ruhen lassen.
2
Teig nochmals durchkneten, bohnengroße Stücke abreißen und mit der Hand auf der Arbeitsfläche rollen, sodass 3-4 cm lange, an den Enden dünner zulaufende Nudeln (ähnlich kleinen Schupfnudeln) entstehen. Auf ein bemehltes Tuch legen und bis zum Kochen leicht antrocknen lassen.
3
Spargel waschen und am unteren Ende schälen. Spargelköpfe abschneiden und beiseite legen. Die Spargelstangen längs vierteln und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und wie den Spargel in Stifte schneiden. Blüten beiseite legen. Reichlich Wasser für die Nudeln aufsetzen.
4
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und den hellen Teil fein hacken. 1 El Butter erhitzen, gehackte Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten. Übriges vorbereitetes Gemüse (mit den Spargelköpfen, aber ohne die Zucchiniblüten) und die Erbsen dazugeben, kurz dünsten, die Brühe aufgießen, offen etwa 7 Min. garen, dabei öfter rühren.
5
In dieser Zeit das kochende Wasser salzen, Nudeln hineingeben, einmal aufwallen lassen. Wenn die Trofie an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Teller verteilen.
6
Kräuter, Zucchiniblüten und die restliche Butter unter die Sauce rühren, pfeffern. Die Sauce über die Nudeln verteilen und mit Parmesan bestreuen.