Schwarze Walnüsse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarze WalnüsseDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Schwarze Walnüsse

Schwarze Walnüsse
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Nüsse waschen und mehrmals mit einer Nadel einstechen. Für 7 Tage in kaltem Wasser einweichen. Dabei das Wasser zweimal täglich wechseln. Nach sieben Tagen verfärben sich die Nüsse in Schwarz.

2

Die Nüsse in viel Wasser weichkochen und eine Stunde abkühlen lassen. 400 g Zucker mit einem Liter Wasser aufkochen, Gewürze und die Nüsse zugeben und nochmals aufkochen. Vom Herd nehmen und über Nacht durchziehen lassen.

3

Nüsse aus der Lösung nehmen und in Einmachgläser geben. Die Zuckerlösung mit den restlichen Zucker aufkochen lassen. Lösung abkühlen lassen. Wenn sie kalt ist über die Nüsse gießen. Den Nussschnaps in einem kleinen Topf erwärmen. Den Schnaps vorsichtig (!) anzünden und über die Nüsse gießen. Die Nüsse werden damit sterilisiert. Die Gläser verschließen und einen Monat lang an einem dunklen Ort aufbewahren. Dann haben die Nüsse das perfekte Aroma.