Schwarzer Reis mit Tintenfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarzer Reis mit TintenfischDurchschnittliche Bewertung: 41516

Schwarzer Reis mit Tintenfisch

arroz negro

Rezept: Schwarzer Reis mit Tintenfisch
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 mittelgroße Zwiebeln geschält und gehäutet
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
3 Tomaten (250 g), halbiert, und gerieben oder enthäutet und gehackt
Salz
Pfeffer
500 g Baby- Kalmar (gesäubert)
Risottoreis kaufen500 g spanischer Mittelkornreis oder Risottoreis
1 l Fischfond oder Hühnerbrühe
250 ml trockener Weißwein
4 Tütchen (je 4 g) Tintenfischtinte
1 Handvoll gehackte glatte Petersilie
350 ml (300 g) Knoblauchmayonnaise oder alioli zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Paella-Pfanne von 45 Zentimetern Durchmesser die Zwiebeln bei mittlerer Hitze in dem Öl goldgelb anbraten; regelmäßig umrühren. Die Tomaten zugeben, leicht salzen und pfeffern und garen, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft und nur noch das siedende Öl verblieben ist.

2

Die Kalmartuben in etwa 1,5 Zentimeter breite Ringe schneiden. Mit den Fangarmen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 5- 8 Minuten garen. Den Reis gleichmäßig unterrühren, sodass die Körner rundherum mit Sauce bedeckt sind (bis zu diesem Punkt lässt sich das Gericht vorbereiten).

3

Den Fischfond oder die Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Den Inhalt der Tintenfischtütchen in eine kleine Schale geben. Etwas Brühe zugießen, die Tinte sorgfältig auflösen und die Mischung zurück in die restliche Brühe gießen. Gründlich umrühren.

4

Den Inhalt der Paella-Pfanne wieder erhitzen und die kochendheiße Tintenbrühe zugießen. Salzen und alles gleichmäßig verteilen. Anschließend nicht mehr rühren und die Pfanne auf dem Herd ab und zu drehen und verschieben, sodass sich die Hitze gleichmäßig verteilt. Auf mittlerer Stufe garen, die Hitze nach 10 Minuten herunterstellen, dann alles weitere 8- 10 Minuten garen oder bis der Reis weich ist. Wird er zu schnell trocken, noch ein wenig kochendes Wasser zugießen. Mit der Petersilie bestreuen und mit alioli oder Knoblauchmayonnaise servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Katalanen nennen diesen Reis arros negre. Er hat einen ungewöhnlichen, delikaten Geschmack und macht auch optisch etwas her. Wenn die Fischer an der Costa Brava und entlang der Mittelmeerküste die Tinte ihrer Kalmare und Sepien verwendeten, reichte sie immer nur für einen hellgrauen Reis, den sie mit braun gebratenen Zwiebeln etwas nachdunkelten. Heute ist Tintenfischtinte in kleinen Tütchen beim Fischhändler und im Feinkosthandel erhältlich und Köche färben den Reis gern pechschwarz. Dieses Rezept stammt aus dem Corpus de la Cuina Catalana, ein vom Kulinarischen Institut Kataloniens zusammengetragenes Verzeichnis traditioneller katalanischer Gerichte.