Schwarzwälder Heubraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarzwälder HeubratenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Schwarzwälder Heubraten

Rezept: Schwarzwälder Heubraten
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schweinenacken
Pfeffer (aus der Mühle)
1 TL Rosmarin (gehackt)
1 TL Thymian (gehackt)
große Handvoll Heu (von der Bergwiese; vom Biobauern)
200 g Eiweiß
200 g Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Schweinenacken schwach pfeffern und in einer Pfanne von allen Seiten leicht anbraten. Anschließend mit den gehackten Kräutern bestreuen. In der Zwischenzeit das Heu in warmem Wasser 10 Minuten einweichen und nun auf einem Backblech etwas Heu verteilen. Den Braten darauflegen und mit dem restlichen Heu einpacken.

2

Nun das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen und das Heu ca. 3 bis 4 cm dick damit einstreichen. Das Ganze dann im vorgeheizten Backofen bei 210°C (190°C Umluft) 90 Minuten backen. Dann das Backblech aus dem Ofen nehmen und den Braten 5 Minuten ruhen lassen. Die Salzkruste entfernen, das Heu vom Fleisch nehmen und das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden.

Zusätzlicher Tipp

Den Braten zum Beispiel mit Rahmsoße, Rosenkohlgemüse und Kartoffelgratin servieren.