Schwarzwurzeln in Specksauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarzwurzeln in SpecksauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Schwarzwurzeln in Specksauce

Rezept: Schwarzwurzeln in Specksauce
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1200 g
1 kg Schwarzwurzel
1 l kaltes Wasser
2 gestr. EL Weizenmehl
2 EL Essig
375 ml Wasser
1 TL Salz
2 EL Essig
30 g Butter oder Margarine
35 g Weizenmehl
125 ml Milch
50 g durchwachsener Speck
1 Eigelb
1 EL feingehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser bürsten, schrappen und waschen.

2

Damit die Stangen weiß bleiben 1l kaltes Wasser, 2 gestrichene EL Weizenmehl und 2 EL Essig verrühren, die Schwarzwurzeln einige Zeit hineinlegen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

3

375 ml Wasser mit 1 TL Salz und 2 EL Essig zum Kochen bringen, die Schwarzwurzeln hineingeben und gar kochen lassen (Kochzeit für die Schwarzwurzeln: 50-65 Minuten).

4

Die Schwarzwurzeln in eine vorgewärmte Schüssel geben, warm stellen und von dem Kochwasser 375 ml abmessen (evtl. mit Wasser auffüllen).

5

Für die Sauce: 30 g Butter oder Margarine zerlassen und 35 g Weizenmehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist.

6

375 ml Kochwasser von den Schwarzwurzeln und 125 ml Milch hinzugießen und mit einem Schneebesen durchschlagen. Dabei darauf achten das keine Klumpen entstehen. Die Sauce zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.

7

50 g durchwachsenen Speck in feine Würfel schneiden, auslassen und in die Soße geben.

8

1 Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser verschlagen, die Sauce damit abziehen (nicht mehr kochen lassen) und evtl. mit Salz abschmecken.

1-2 EL feingehackte Petersilie unterrühren und die Schwarzwurzeln in der Soße anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Die Schwarzwurzeln schmecken gut als Beilage zu Kotlett und Kartoffelklößen.