Schwedisches Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwedisches HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Schwedisches Hähnchen

Schwedisches Hähnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Ofen auf 225 °C vorheizen. Nun das Hähnchen in eine ofenfeste Form legen und gründlich mit Kräutern, Knoblauch und Zitronenschale einreiben.

2

Dann das Wurzelgemüse und die Zwiebel in grobe Stücke schneiden und die Kartoffeln in Spalten zerteilen. Die Knoblauchzehen müssen nicht geschält werden, sie werden sehr lecker und mild, wenn man sie so, wie sie sind, im Ofen backt.

3

Alles in die Form legen und Olivenöl darüberträufeln. Das Ganze dann für ca. 25 Minuten im Ofen garen.

4

Anschließend herausnehmen und Tomaten und Wein hinzufügen, zurück in den Ofen stellen und garen, bis das Hähnchen richtig durch ist. Kontrollieren, indem man das Fleisch nah am Knochen leicht einschneidet: Das Fleisch sollte ganz weiß sein. Das dauert normalerweise 15 - 20 Minuten.

5

Für die Soße die Sahne mit der Hälfte der Zwiebel und des Wurzelgemüses und reichlich Bratensaft vermischen. Einige Minuten sieden lassen und mit Salz abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Mit einfacher Pasta und Tomatensoße servieren.