Schwedisches Weißbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwedisches WeißbrotDurchschnittliche Bewertung: 5156

Schwedisches Weißbrot

Schwedisches Weißbrot
1 Std. 40 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Brot
½ l Milch (1,5 % Fett)
100 g Margarine
2 Eier
¼ TL Salz
75 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 gestr. TL Zimt
1 Paket Trockenhefe
500 g Weizenmehl Type 405
1 EL Wasser
1 Prise Hagelzucker
1 EL Hefe
Jetzt bei Amazon kaufen!20 g gehackte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch erwärmen und die Margarine in der lauwarmen Milch schmelzen lassen. Das eine Ei kräftig einruhren, dann das Salz und den Zucker dazugeben. Den Zimt und die Trockenhefe unter das Mehl mischen und nach und nach die Milchmischung unterruhren, bis alles gut vermischt ist.

2

Den Teig auf bemehltem Brett etwa 10 Minuten kräftig kneten, bis er glänzt. Eine Schüsselleicht ausfetten, den Teigballen hineinlegen und zugedeckt an warmem Ort 40 Minuten gehen lassen; dann hat sich der Teig verdoppelt.

3

Den Teig zusammenschlagen und auf bemehltem Brett nochmals durchkneten. Ein Brot von etwa 20 cm Länge daraus formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Leicht bedeckt an warmem Platz nochmals 20 Minuten gehen lassen.

4

Den Backofen auf200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Das verbliebene Ei mit dem Wasser und der Prise Salz verquirlen. Das Brot mehrmals mit scharfem Messer schräg einkerben, dann mit dem Ei bestreichen und mit dem Hagelzucker sowie den Mandeln bestreuen. Den Laib auf die mittlere Schiene des Backofens schieben. 30 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: bestrichen mit bitterer Orangenmarmelade oder mit Quark, der mit 1 Prise Salz verrührt wurde.