Schweinebraten auf Wildbretart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten auf WildbretartDurchschnittliche Bewertung: 5151

Schweinebraten auf Wildbretart

Schweinebraten auf Wildbretart
845
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Schweineschulter ohne Schwarte
Rotweinbeize
Zum Braten
Olivenöl bei Amazon bestellen40 g Olivenöl
Beize mit Wasser verdünnt
75 g magerer Schinkenspeck in Scheiben
3 EL saure Sahne
1 TL Mehlbutter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch 2-3 Tage in die Rotweinbeize legen, täglich wenden. Das Fleisch aus der Beize nehmen und trockentupfen. Die Beize durchseihen, Flüssigkeit und feste Zutaten getrennt beiseite stellen. Den Ofen auf 220 ºC vorheizen.

2

ln einem Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Mit der Hälfte der verdünnten Beize aufgießen, die Gewürze sowie die festen Zutaten aus der Beize dazugeben, in den Ofen schieben und 30 Minuten braten.

3

Die Hitze auf 160 ºC reduzieren. Das Fleisch wenden, mit den Speckscheiben belegen, etwas Beize nachgießen und das Fleisch weitere 1 - 1 1/2 Stunden braten, dabei mehrmals begießen. Bei Bedarf weitere Beize nachgießen.

4

Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz ablösen, die Sauce durchseihen und einkochen. Die Sahne zugießen, die Mehlbutter einrühren und gut durchkochen, abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit etwas Sauce übergießen. Die restliche Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Knödel, Kartoffelkrapfen, Rosenkohl, mitgebratene, mit Preiselbeeren gefüllte Äpfel.