Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Dicken Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Dicken BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Dicken Bohnen

Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Dicken Bohnen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Schweinebraten aus der Nuss
3 Knoblauchzehen
1 EL gehackter Rosmarin
1 EL gehackter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Rosmarinzweig
4 Thymianzweige
2 Dosen weiße Riesenbohnen (à 425 ml)
Für das Kartoffelpüree
400 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
200 ml lauwarme Milch
50 g Butter
Muskat
Zum Garnieren
frische Rosmarinzweig
frische Basilikumblatt
frischer Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. die Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten weich garen. Das Schweinefleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen, durchpressen und mit dem Rosmarin, Thymian, Pfeffer und Salz mischen.

2

Den Braten damit kräftig einreiben. Die Bohnen abtropfen lassen und zusammen mit 150 ml Wasser und dem Braten in einen Bratschlauch geben und diesen fest verschließen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde garen. Die fertigen Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Zerstampfen und mit der Milch und der Butter verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3

Den Bratenschlauch öffnen, den Braten herausnehmen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Bohnen auf Tellern anrichten. Mit frischem Rosmarin, Thymian und Basilikum garnieren und mit dem Püree servieren.