Schweinebraten aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Schweinebraten aus dem Ofen

Schweinebraten aus dem Ofen
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
2 kg Schweinebraten aus der Keule
2 gestr. TL Salz
1 gestr. TL weißer Pfeffer
2 Zwiebeln
1 Möhre
½ l heißes Wasser
1 Bund Petersilie
½ l Fleischbrühe aus Brühwürfeln
Ergänzung für die ersten 4 Portionen
Jetzt kaufen!1 gestr. TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefleisch kurz kalt abbrausen und trocken tupfen, dann mit dem Salz und dem Pfeffer von allen Seiten einreiben. Die Bratenpfanne des Backofens kalt ausspülen, das Fleisch hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C etwa 2 1/2 - 3 Stunden braten.

2

Die Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Die Möhre schaben, waschen und in grobe Stifte schneiden. Nach etwa 1/2 Stunde Bratzeit die Zwiebelachtel und die Möhrenstifte um den Braten legen und etwas heißes Wasser zugießen. Den Braten wiederholt mit Bratflüssigkeit übergießen.

3

Die Petersilie grob hacken. Nach 1 1/2 Stunden die Petersilie und das restliche Wasser um den Braten verteilen. Den fertigen Schweinebraten auf eine Platte legen und etwas abkühlen lassen.

4

Den Bratensaft durch ein Sieb gießen und mit der Fleischbrühe auffüllen. Die Sauce halbieren, die eine Hälfte abkühlen lassen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, die andere Hälfte der Sauce damit binden und warm stellen. Den Schweinebraten in 3 Teile schneiden, einen Teil mit der gebundenen Sauce sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Kartoffelklöße und Rotkohl aus der Dose oder tiefgefrorener Rotkohl mit Apfeln.