Schweinebraten aus dem Römertopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten aus dem RömertopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81568

Schweinebraten aus dem Römertopf

Schweinebraten aus dem Römertopf
40 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (68 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1,2 kg Schweinebraten küchenfertig, mit Schwarte
Salz
Rosenpaprika
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Chilipulver
3 Möhren
6 mittlere Kartoffeln
10 Schalotten
200 ml Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 Bund Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Römertopf wässern. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Chilipulver einreiben. Die Karotten, Kartoffeln und Schalotten schälen, die Karotten schräg in Scheiben und die Kartoffeln in Spalten schneiden.

2

Das Fleisch mit dem vorbereiteten Gemüse, der Brühe, dem Lorbeerblatt und dem Thymian in den Römertopf legen. Das Öl darüber träufeln. Den Römertopf schließen, in den kalten Backofen schieben und bei 220°C Ober-und Unterhitze ca. 2 Stunden schmoren lassen.

3

Zum Schluss den Deckel entfernen und weitere 20 Minuten braun werden lassen. Dabei mit Salzwasser (1 EL Wasser gemischt mit 1 TL Salz) bestreichen. Die Sauce abschmecken und mit dem Braten servieren.