Schweinebraten gefüllt mit Frühlingsgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten gefüllt mit FrühlingsgemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Schweinebraten gefüllt mit Frühlingsgemüse

Rezept: Schweinebraten gefüllt mit Frühlingsgemüse
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1,6 kg Schweinefleisch Rücken, ausgelöstes Kotelett
2 Stangen Sellerie
6 kleine Radieschen
2 dünne Möhren
Salz
Pfeffer
200 g grüner Speck dünn geschnitten
3 EL Butterschmalz
1 l
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen. Das Gemüse waschen, den Sellerie putzen. Die Karotten schälen. Die Radieschen waschen, und putzen.
3
Das Fleisch senkrecht aus ein Brett stellen. Mit einem langen, dünnen, scharfem Messer senkrecht von oben in das Fleisch stechen. Den Einschnitt mit einem langen Spieß etwas weiten und durch eine Stange Sellerie ersetzen. Weitere 2-3 solche Löcher stechen und zwei davon mit Sellerie, das dritten mit den Möhren füllen. Stellenweise, von der Seite oder von Oben mit den Radieschen spicken.
4
Den Braten leicht Salzen und Pfeffern und eng mit Speck umwickeln.
5
In 1 EL Butterschmalz im Bräter anbraten, Brühe zugießen und im Ofen ca. 1 Stunde bei 180°C garen. Anschließend den Speck entfernen, Salzen und Pfeffern. Wieder in den Ofen schieben, mit Butterschmalz einstreichen und in ca. 30 Minuten fertig garen.
6
Auf einer Platte anrichten und in Scheiben geschnitten servieren.