Schweinebraten mit Balsam-Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten mit Balsam-ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41528

Schweinebraten mit Balsam-Zwiebeln

Rezept: Schweinebraten mit Balsam-Zwiebeln
20 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 ½ kg Schweineschulter küchenfertig, ohne Schwarte
Salz
1 TL Pfefferkörner
1 EL Kümmel
½ TL Pimentkörner
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
1 TL getrockneter Majoran
2 Petersilienwurzeln
1 Knoblauchzehe
400 g Schalotten
1 EL Pflanzenöl
50 ml milder, dunkler Balsamessig
100 ml Weißwein
150 ml Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. 1 EL Salz, mit dem Pfeffer, dem Kümmel, den Pimentkörnern, der Gewürznelke und dem Majoran in einem Mörser zerstoßen. Das Fleisch gut mit der Gewürzmischung einreiben. Die Petersilienwurzeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Die Schalotten abziehen und halbieren.
2
Den Boden eines Bräters mit Öl ausstreichen. Die Petersilienwurzeln, den Knoblauch und die Schalotten hineingeben und das Fleisch darauf legen. Den Braten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben und 20-30 Minuten anbraten.
3
Den Aceto, den Wein und die Fleischbrühe angießen und die Temperatur auf 180°C Ober-und Unterhitze reduzieren. Weitere 1,5-2 Stunden im Ofen schmoren lassen, dabei gelegentlich mit dem Bratfond bepinseln und nach Bedarf noch etwas Aceto, Wein und Brühe zugießen. Die Sauce abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Schalotten servieren.