Schweinebraten mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 41522

Schweinebraten mit Kräutern

Schweinebraten mit Kräutern
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1,2 kg Schweinebraten z. B. Schulter oder Nacken
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Majoran
2 EL Butterschmalz
2 Petersilie
2 Thymianzweige
3 Majoranzweige
2 frische Lorbeerblätter
200 ml Bier (alternativ alkoholfrei)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Braten waschen, trocken tupfen. Die Knoblauchzehe schälen und mit dem Salz zerdrücken. Den Braten mit der zerdrückten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und dem Majoran einreiben. In einen Bräter geben und in dem heißen Butterschmalz von allen Seiten anbraten.

3

200 ml Wasser und das Bier angießen und im vorgeheizten Ofen bei geschlossenem Deckel 1,5-2 Stunden garen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, zu einem Sträußchen zusammenbinden und zugeben.

4

Den Braten immer wieder mit Flüssigkeit begießen und nach einer Stunde den Deckel öffnen und offen weiter braten, dabei einmal wenden.

5

Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen, kurz ruhen lassen und quer zur Faser in Scheiben schneiden.