Schweinebraten Pilzramsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten PilzramsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Schweinebraten Pilzramsauce

Schweinebraten Pilzramsauce
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Braten
1 Knoblauchzehe
Salz
1 kg Schweinebraten mit Schwarte
Pfeffer
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
½ TL Kümmel
125 ml helles Bier
Für die Pilzsauce
300 g Champignons
1 EL Butter
200 g Schlagsahne
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse
1 Bund junge Möhren mit Grün
300 g Bandnudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch schälen und mit Salz fein zerdrücken. Schweinebraten damit einreiben und pfeffern. Mit der Schwarte nach unten in den Bräter legen, mit 250 ml kochendem Wasser umgießen und im Ofen bei 200° etwa 15 Min. garen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Suppengrün schälen oder waschen, putzen und grob würfeln. Schwarte rautenförmig einschneiden. Braten mit Zwiebel, Gemüse, Kümmel und 250 ml heißem Wasser umgießen, weitere 45 Min. braten. Mit der Schwarte nach oben mit Bier begießen und bei 250° weitere 20 Min. braten. Ruhen lassen. Den Braten warm stellen.

2
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Butter zerlassen und die Champignons darin bei mittlerer Hitze anbraten. Den Bratsatz mit 80-100 ml kochendem Wasser lösen und durch ein Sieb schütten. Den Bratenfond mit der Sahne zu den Champignons geben. Etwa 5-6 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
3
Die Möhren putzen und schälen. In reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, dann abtropfen lassen.
4
Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen.
5
Den Braten in Scheiben schneiden und mit den Nudeln, den Möhren und der Sauce anrichten. Sofort servieren.