Schweinebraten-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinebraten-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Schweinebraten-Salat

Schweinebraten-Salat
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
350 g Schweinebraten mit Kruste
Hier kaufen!3 EL geröstete, ungesalzene Erdnüsse
200 g geschälte, gekochte Garnelen
1 mittelgroße Möhre
1 gr. rote Zwiebel
1 gr. Frühlingszwiebeln
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL gehackter Koriander
1 EL gehckte Minze
1 EL gehacktes Thai- Basilikum
rote Chilischote , entkernt u. gehackt
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen4 EL Fischsauce
4 EL Limettensaft
Zucker nach Geschmack
1 mittelgroße Zwiebel
4 Knoblauchzehen
4 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rote Zwiebel und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Möhren raspeln, blanchieren und in Eiswasser abgeschrecken.

Knoblauch fein hacken.

Schweinebraten in Streifen schneiden. Erdnüsse im Mixer hacken.

2

Fleisch, Garnelen, abgetropfte Möhre, rote Zwiebel und Frühlingszwiebel in einer Schüssel mischen.

3

Erdnüsse, Koriander, Minze, Basilikum und Chilischote mischen. Die Hälfte davon unter den Salat heben. Fischsauce und Limettensaft nach Geschmack mit Zucker mischen. Unter den Salat heben.

4

Den Salat auf einer Platte anrichten, mit Folie abdecken und bis zum Verzehr kühlen.

5

Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

Zwiebel mit dem Knoblauch im Öl knusprig braun braten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6

Geröstete Zwiebel und Knoblauch mit den restlichen Kräutern und Erdnüssen über den Salat verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Sie können den Salat auch mit Roastbeef, Huhn oder gedünsteten Tintenfischringen zubereiten.