Schweinecurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinecurryDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Schweinecurry

mit Porree

Rezept: Schweinecurry
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

500 g Schweinefilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Zwei bis drei Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Eine gelbe Paprikaschote halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Schote ebenfalls waschen und in Streifen schneiden.

2

1 kg Porree (etwa 10 Stangen) putzen, das dunkle Grün bis auf etwa zehn cm entfernen, den Porree in Scheiben schneiden und gründlich waschen. Dann vier EL Speiseöl in einer großen Pfanne erhitzen und Filetstreifen und Zwiebelscheiben darin unter Wenden anbraten.

3

Einen gehäuften EL Currypulver unterrühren, kurz durchbraten lassen (Currypulver darf nicht zu dunkel werden). Mit Salz würzen und etwa sieben EL Apfelsinensaft hinzufügen. Zwei Knoblauchzehen abziehen und zwei Scheiben frische Ingwerwurzel schälen, beide Zutaten würfeln, zu dem Fleisch geben und etwa fünf Minuten mitschmoren lassen. Zum Schluss die Paprikastreifen und die Porreescheiben hinzufügen, das Schweinecurry in etwa fünf Minuten gar schmoren lassen und mit Salz abschmecken. Als Beilage am besten Reis servieren.