Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 41528

Schweinefilet

mit Linsen-Reis-Salat

Schweinefilet
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Linsen-Reis-Salat:
50 g Berglinsen (kleine grüne Linsen)
Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
50 g Basmatireis
Salz
100 ml Hühnerbrühe
80 g Endiviensalat
4 Radieschen
Für die Marinade:
100 ml Gemüsebrühe
2 EL milder Rotweinessig
1 TL Dijonsenf
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
mildes Chilipulver
Zucker
Für das Schweinefilet:
1 großes Schweinefilet (ca. 550 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
80 ml Gemüsebrühe
2 TL Baharat
2 EL kalte Butter
mildes Chilisalz
Für den Baharat-Dip:
2 TL Baharat
2 EL heiße Gemüsebrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL mildes Olivenöl
200 g griechischer Joghurt
Salz
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Linsen-Reis-Salat die Linsen, das Lorbeerblatt und die Pimentkörner in einem Topf mit Wasser 20 bis 25 Minuten kochen, bis die Linsen weich sind. Die Linsen in ein Sieb abgießen, die Gewürze entfernen.

2

Den Reis auf einem Sieb unter Oießendem kaltem Wasser waschen, bis dieses klar bleibt. Den Reis in einen kleinen Topf geben, fingerbreit mit Brühe bedecken, mit Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten ausquellen lassen. Den Deckel abnehmen und den Reis abkühlen lassen.

3

Für die Marinade die Brühe mit dem Essig und dem Senf in einen hohen Rührbecher geben. Beide Ölsorten hinzufügen und alles mit dem Stabmixer mixen. Die Marinade mit Salz, Pfeffer sowie je 1 Prise Chili pulver und Zucker würzen. Die Linsen und den Reis mit der Marinade mischen und 20 Minuten ziehen lassen.

4

Inzwischen den Endiviensalat putzen, waschen, trocken schleudern und in 1/2 cm große Blättchen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen, halbieren und in etwa 1/2 cm große Würfel schneiden.

5

Für das Schweinefilet das Fleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Handballen etwas Oach drücken.

6

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Die Schweinefiletscheiben darin bei mittlerer Hitze auf bei den Seiten etwa 2 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

7

Den Bratsatz mit der Brühe ablöschen und weitgehend einköcheln lassen. Das Baharat mit der kalten Butter hineinrühren. Die gebratenen Schweinefiletscheiben in der Sauce wenden und mit Chilisalz würzen.

8

Für den Baharat-Dip das Gewürz mit der Brühe verrühren und mit dem Olivenöl unter den joghurt mixen. Den Dip mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken.

9

Den Endiviensalat und die Radieschen unter den Linsen-Reis-Salat mischen und den Salat nochmals abschmecken. Den Salat aufvorgewärmten Tellern anrichten und die Schweinefiletscheiben darauflegen. Mit dem Sud aus der Pfanne beträufeln und mit dem Dip servieren.