Schweinefilet am Spieß mit Reis und Karotten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet am Spieß mit Reis und KarottenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Schweinefilet am Spieß mit Reis und Karotten

Schweinefilet am Spieß mit Reis und Karotten
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Langkornreis
Salz
600 g Schweinefilet küchenfertig
2 EL Pflanzenöl
1 unbehandelte Orange Saft und Zesten
½ unbehandelte Zitrone Saft
4 EL Honig
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
500 g Möhren
2 EL Butter
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
200 ml
2 EL frisch gehackte Petersilie
3 Zwiebeln
Mehl zum Bestauben
70 g Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl rundherum scharf anbraten.

2

Den Orangensaft, -zesten, Zitronensaft, Honig, Ingwer und Pfeffer verrühren. Das Schweinefilet herausnehmen, mit der Marinade bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten leicht rosa garen. Dabei einmal wenden.

3

Die Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In heißer Butter anschwitzen, mit dem Zucker bestauben, leicht karamellisieren lassen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 6-8 Minuten bissfest schmoren lassen. Mit Salz abschmecken und zum Schluss die Petersilie unterschwenken.

4

Die Zwiebeln abziehen, in schmale Ringe schneiden, mit Mehl bestauben und in einer Pfanne mit heißen, zerlassenem Butterschmalz goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5

Das Filet aus den Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in 8 Medaillons schneiden und je 2 Scheiben auf einen Holzspieß stecken.

6

Den Reis mit dem Möhrengemüse auf vorgewärmte Teller anrichten, je einen Fleischspieß darauf legen und mit den gerösteten Zwiebelringen garniert servieren.