Schweinefilet auf Chili-Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet auf Chili-WirsingDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Schweinefilet auf Chili-Wirsing

Rezept: Schweinefilet auf Chili-Wirsing
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Wirsing waschen, putzen, längs vierteln und den Strunk herausschneiden, dann quer in dünne Streifen schneiden.
2
Chili waschen, putzen, entkernen und in Ringe oder Streifen schneiden.
3
Limette heiß waschen, Schale dünn abschälen, diese dann in sehr feine Streifen schneiden. Limette auspressen.
4
Wirsing in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
5
Knoblauch schälen.
6
Das Filet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
7
Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Schweinefilet rundum rasch braun anbraten, zum Schluss die Knoblauchzehe dazupressen.
8
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen. Dann den Wirsing und Chili hineingeben, mit Limettensaft und Olivenöl beträufeln und leicht salzen. Das Fleisch auf den Wirsing legen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Min. garen.
9
Den Bräter aus dem Ofen nehmen und das Fleisch in dicken Scheiben aufschneiden. Den Wirsing auf eine vorgewärmte Teller geben, das Fleisch darüber anrichten und mit Limettenschalenstreifen bestreut servieren.