Schweinefilet auf Tagliatelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet auf TagliatelleDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Schweinefilet auf Tagliatelle

mit selbst gemachtem Pesto

Schweinefilet auf Tagliatelle
820
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Töpfchen frisches Basilikum
2 Bund Petersilie (gewaschen)
1 große Knoblauchzehe (geschält, in Scheiben geschnitten)
25 g Pinienkerne
25 g Parmesankäse (frisch gerieben)
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl extra vergine
600 g Schweinefilet (enthäutet)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
360 g Tagliatelle (Bandnudeln)
Bei Amazon kaufenRapsöl zum braten
1 rote Paprikaschote (gewaschen, halbiert, in Streifen geschnitten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Basilikum-Blättchen von den Pflänzchen abzupfen, und vorsichtig waschen. Dann auf Küchenkrepp abtrocknen und in einen Mörser geben.

2

Für das Pesto, Petersilienblätter entstielen und zusammen mit dem Knoblauch, den Pinienkernen, dem Parmesan und dem Olivenöl in den Mörser geben und darin alles fein zerreiben.

3

Das Schweinefilet in Medaillons schneiden und mit dem Handballen etwas flacher drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten al dente kochen.

5

Die Medaillons würzen und in einer Pfanne in dem heißen Öl von beiden Seiten jeweils 4-5 Minuten, je nach Dicke der Fleischstücke, vorsichtig braten.

6

Das fertige Fleisch herausnehmen und warm halten. In dem Bratenfett die Paprikastreifen nur kurz anbraten.

7

Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit je 3 Esslöffeln von dem Pesto und den Paprikastreifen vermengen. Auf einer heißen Porzellanplatte anrichten und die gebratenen Medaillons auf den Nudeln verteilen.

8

Das restliche Pesto dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt ein frischer Lollo Rosso-Salat mit einem leichten Dressing und ein Glas Chianti aus der Toskana.