Schweinefilet in Biersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet in BiersauceDurchschnittliche Bewertung: 3.51525

Schweinefilet in Biersauce

Rezept: Schweinefilet in Biersauce
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Schweinefilet
80 g Butter
100 ml dunkler Kalbsfond Glas
100 ml dunkles Bier z. B. Guinness
2 TL Kumin
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Schweinefilet in 2 gleichgroße Stücke schneiden und etwas flach drücken, mit Salz und Pfeffer würzen.
2
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filetstücke je Seite ca. 3 Min. braten, in Alufolie wickeln und warm stellen. Knoblauch schälen und fein hacken.
3
1 EL Butter zum Bratensatz geben und erhitzen. Knoblauch und Kreuzkümmel darin kurz anbraten. Das Bier dazugießen, umrühren und bei mittlerer Hitze auf ca. die Hälfte einkochen lassen. Dann den Fond angießen und einige Min. köcheln lassen.
4
Die Sauce durch ein feines Sieb in einen Kasserolle gießen. Die übrige Butter in Flöckchen dazugeben und die Sauce damit binden.
5
Schweinefilets in dicke Scheiben schneiden und mit der Sauce auf Teller anrichten. Dazu passen gebratene Pilze.