Schweinefilet in Bierteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet in BierteigDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Schweinefilet in Bierteig

Rezept: Schweinefilet in Bierteig
890
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schweinefilet
Salz aus der Mühle
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Mehl
für den Bierteig
2 Eier (Größe M)
Mehl
100 ml helles Bier
Salz aus der Mühle
Muskat
für die Tomaten-Nudeln
500 g Bandnudeln
4 Fleischtomaten
2 EL Butter
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet enthäuten und in 8 kleine Medaillons (Steaks) schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann in Mehl wenden.

2

Für den Bierteig werden die Eier und das Mehl mit dem Bier zu einem festen Pfannkuchenteig verarbeitet und mit Salz und Muskat abgeschmeckt.

3

Nun die mehlierten Schweinefilet-Medaillons durch den Bierteig ziehen und im heißen Fett ca. 3 Minuten von beiden Seiten goldbraun backen. Inzwischen die Bandnudeln al dente kochen.

4

Die Tomaten blanchieren, den Strunk entfernen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Nudeln in heißer Butter anbraten, die Tomaten und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch dazugeben und mit Salz und Muskat abschmecken.

5

Die Medaillons auf den Tomatennudeln anrichten und servieren.