Schweinefilet mit Feigen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Schweinefilet mit FeigenDurchschnittliche Bewertung: 3.61530

Schweinefilet mit Feigen

Rezept: Schweinefilet mit Feigen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schweinefiletmedaillons küchenfertig, pariert, á ca. 140 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl
6 frische Feigen
1 EL Butter
1 TL flüssiger Honig
200 ml Marsala oder 100 ml Traubensaft und 100 ml Brühe
2 EL Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten rosa garen.

3

Die Feigen putzen, vierteln und in zerlassener Butter kurz anschwitzen. Mit dem Honig beträufeln, karamellisieren lassen, mit Marsala ablöschen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

4

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, mit den Feigen auf Teller anrichten und mit der Sauce beträufeln. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Nach Belieben Salat dazu reichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Entenbrust mit Feigen und als Zutat Schweinemedaillons ;-))))) EAT SMARTER sagt: Ja, Sie haben natürlich recht, der neue Titel ist eingegeben und erscheint innerhalb der nächsten 24 Stunden.