Schweinefilet mit Pilzen im Strudelmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet mit Pilzen im StrudelmantelDurchschnittliche Bewertung: 41526

Schweinefilet mit Pilzen im Strudelmantel

Rezept: Schweinefilet mit Pilzen im Strudelmantel
45 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Schweinefilet küchenfertig
2 EL Butter
1 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g gemischte Pilze z. B. Steinpilze, Champignons, Braunkappen, Pfifferlinge
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
½ TL frisch gehackter Thymian
½ TL frisch gehackter Rosmarin
1 EL frisch gehackter Petersilie
400 g Strudelteig Kühlregal
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Filet waschen, trocken tupfen und parieren. In 1 EL Butter und dem Öl in der Pfanne rundherum anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2

Die Pilze putzen, mit einem Küchentuch abreiben und klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und mitbraten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Die Kräuter untermischen, salzen und pfeffern und abschmecken.

3

Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.

4

Den Strudelteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausbreiten, leicht ausrollen, so dass das Filet umhüllt werden kann. Die Pilzmasse darauf verteilen, dabei an den Rändern einen fingerdicken Rand stehen lassen. Das Ei trennen und die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Das Filet auf die Masse setzen, den Teig darüber schlagen und an den Seiten fest andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Den Teig mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten goldgelb backen.

5

Das Filet aus dem Ofen nehmen, in Stücke teilen und auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.