Schweinefilet mit Wermutsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet mit WermutsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Schweinefilet mit Wermutsauce

Schweinefilet mit Wermutsauce
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier bestellen20 g getrocknete Steinpilze
2 Schweinefilets à ca. 400 g
Salz
Pfeffer ,frisch gemahlen
2 TL Senf
4 Zweige Thymian
8 Scheiben Pancetta oder Bacon
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
500 g Maronen (Esskastanien; gekocht und geschält)
1 Bund glatte Petersilie
abgeriebene Schale und Saft von 0,5 Bio-Zitrone
Wermut (z. B. Noilly Pirat)
3 EL Creme double
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Steinpilze in 5 Esslöffel heißem Wasser einweichen. Fleisch waschen, trockentupfen und von eventuell vorhandenen Sehnen befreien. Die dünnen Enden zusammenklappen. Fleisch salzen und pfeffern.

2

Das Fleisch dünn mit Senfbestreichen. Thymian waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Fleisch damit bestreuen. Mit Pancetta oder Bacon umwickeln und mit Holzstäbchen feststecken.

3

Öl in einem Bräter erhitzen und die Schweinefilets darin auf allen Seiten anbraten. Steinpilze mitsamt der Einweichflüssigkeit und 100 Milliliter Brühe dazugeben. Bei 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) 35 Minuten im Ofen garen. Zwischendurch die restliche Brühe angleßen.

4

Schalotte und Knoblauch abziehen und in feine Wurfel schneiden. Butter erhitzen und Schalotten- sowie Knoblauchwürfel darin andünsten. Maronen hinzufügen und alles 5 bis 10 Mjnuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und hacken. Mit Zitronenschale und Zitronensaft unter die Maronen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Schweinefilets aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Wermut und Creme double zum Sud geben, abschmecken. Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der Wermutsauce und den Maronen anrichten.