Schweinefilet süß-sauer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet süß-sauerDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Schweinefilet süß-sauer

Schweinefilet süß-sauer
235
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Schweinefilet
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL helle Sojasauce
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 große rote Paprika
1 Stange Lauch
1 Viertel frische Ananas
Hier kaufen!2 EL milder Weißweinessig
1 TL Zucker
3 EL Ketchup
geriebener Meerrettich (Glas)
2 TL Öl
Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden. Sojasauce, Zitronensaft, 1 TL Stärke und 1 EL Wasser verrühren und unter das Fleisch mischen, zugedeckt 15 Min. marinieren.

2

Paprika waschen, vierteln, putzen und quer in Streifen schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in 0,5 cm große Stücke schneiden. Ananas schälen und den Strunk entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3

Den Essig, die übrige Stärke, den Zucker, den Tomatenketchup, den Meerrettich und 2 EL Wasser verrühren.

4

In einer großen beschichteten Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Das marinierte Fleisch darin bei starker Hitze unter Rühren 1 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen. Übriges Öl in die Pfanne geben, Lauch und Paprika darin 4 Min. braten.

5

Filetscheiben, Ananasstücke und die angerührte Gewürzmischung zum Gemüse geben, alles bei starker Hitze 2 Min. unter Rühren kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.