Schweinefilet süß-sauer mit Ananas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefilet süß-sauer mit AnanasDurchschnittliche Bewertung: 41510

Schweinefilet süß-sauer mit Ananas

Rezept: Schweinefilet süß-sauer mit Ananas
470
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Aus Sojasauce, Ananas-Saft, Öl, Sambal Oelek, Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren.

2

Das enthäutete Schweinefilet in 1/2 cm dicke Würfel schneiden für 10 Minuten in die Marinade legen und darin ziehen lassen.

3

Von der Ananas die Krone abschneiden, längs halbieren, vierteln und achteln und dabei jeweils auch den Strunkanteil entfernen. Nun das Fruchtfleisch von der äußeren Schale lösen, und in Stücke schneiden.

4

Die Soja-Keime waschen und gut abtropfen.

5

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Marinade aufbewahren.

6

Das Erdnussöl in einem Wok (ersatzweise eine tiefe Bratpfanne) erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten und jeweils wieder herausnehmen.

7

Die Marinade mit dem Mondamin anrühren.

8

Die Ananas und die Keimlinge in den Wok geben, unter Rühren anbraten, die Marinade dazugießen, dabei gut umrühren und zuletzt das angebratene Fleisch hineingeben. Einmal richtig erhitzen und eventuell nochmals nachschmecken.

9

Auf heißen Tellern schön anrichten.