Schweinefleisch-Curry mit Zitronenreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch-Curry mit ZitronenreisDurchschnittliche Bewertung: 51517

Schweinefleisch-Curry mit Zitronenreis

Rezept: Schweinefleisch-Curry mit Zitronenreis
1 Std. 40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Tomaten klein gehackt
Chili hier kaufen.2 frische, grüne Chilis klein gehackt
4 Knoblauchzehen
1 Zwiebel klein gehackt
Kreuzkümmel online bestellen2 TL gemahlener Kreuzkümmel
Hier kaufen!frischer Ingwer 5 cm groß, gerieben
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund frischer Koriander
2 EL Pflanzenöl
750 g Schweineschulter in mundgerechte Stücke geschnitten
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Ingwerstreifen zum Garnieren
Zitronenreis
400 g Basmatireis
Jetzt online kaufengemahlener Kurkuma
3 EL Butter
4 geröstete Curryblätter
braune Senfkörner
2 TL fein geriebene Zitronenschale
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vermischen Sie Tomaten, Chilis, Knoblauch, Zwiebel, Kreuzkümmel, Ingwer, Korianderblätter und -stiele (behalten Sie ein paar Blätter zum Garnieren) und Öl in einer Küchenmaschine, bis alles glatt ist. Geben Sie die Paste in eine Kasserolle oder einen Kochtopf und kochen Sie sie unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten.

2

Geben Sie das Fleisch und 1 l Wasser in die Kasserolle und bringen Sie es zum Kochen. Rühren Sie gelegentlich um. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie alles 1,5 Stunden unbedeckt köcheln. Rühren Sie öfter um und geben Sie den Essig hinein.

3

Spülen Sie den Reis mehrmals unter kaltem Wasser aus. Bringen Sie Wasser in einem großen Kochtopf zum Kochen lind geben Sie die Kurkuma, dann den Reis dazu. Kochen Sie ihn 10-12 Minuten, bis er weich ist. Lassen Sie ihn gut abtropfen und füllen Sie ihn wieder in den warmen Topf. Erhitzen Sie die Butter in einem kleinen Topf bei starker Hitze und braten Sie die Curryblätter und Senfkörner an, bis sie brutzeln. Geben Sie sie mit der Zitronenschale und dem -saft zum Reis. Rühren Sie alles gut um. Garnieren Sie das Curry mit Ingwer und Korianderblättern. Servieren Sie dazu den Zitronenreis