Schweinefleisch mit Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch mit ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Schweinefleisch mit Äpfeln

Rezept: Schweinefleisch mit Äpfeln
20 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 ½ kg Schweinefleisch (Schweineschulter mit Schwarte), gerollt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Wasser
1 kg Äpfel
4 EL trockener Cidre
25 g Butter
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in eine gebutterte Bratform legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Wasser zugeben, dann im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad 1,75 Stunde unter häufigem Begießen mit Bratfond braten.

2

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden und vierteln. Das Schweinefleisch aus der Bratform nehmen und die Kochsäfte abgießen. Den Cidre in die Bratform geben, das Schweinefleisch wieder hineinlegen und mit den Äpfeln umgeben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Butter in Flöckchen darübergeben. Wieder in den mittelheißen Ofen geben und weitere 20 Minuten bzw. so lange garen, bis das Fleisch gar ist und die Schwarte knusprig.

3

Das Fleisch auf eine vorgewärmte Servierplatte legen und mit den Äpfeln umgeben. Crème fraîche in den Bratfond einrühren, dann auf dem Herd unter ständigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und über die Äpfel gießen. Sofort servieren.