Schweinefleisch-Nudel-Suppe mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch-Nudel-Suppe mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Schweinefleisch-Nudel-Suppe mit Garnelen

Schweinefleisch-Nudel-Suppe mit Garnelen
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
350 g Schweinekotelett oder -filet
250 g rohe oder gekochte Garnelen
150 g kleine Eiernudel
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
4 Schalotten oder 1 Zwiebel, gehackt
1 EL frische Ingwerwurzel in feine Scheiben, geschnitten
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 TL Zucker
1 Liter Hühnerbrühe
2 Limonenblätter
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen3 EL Fischsauce
Saft einer halben Limone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wenn Sie Kotelett verwenden, schneiden Sie Fett und Knochen heraus. Lassen Sie das Fleisch 30 Minuten im Tiefkühler fest werden, dann lässt es sich besser schneiden. Stellen Sie das in Scheiben geschnittene Fleisch beiseite.

2

Rohe Garnelen müssen Sie schälen und ausnehmen.

3

Geben Sie die Eiernudeln in einen Topf kochendes Wasser und kochen sie gar. Gießen Sie sie ab und schrecken sie mit kaltem Wasser ab; stellen Sie sie anschließend beiseite.

4

Erwärmen Sie einen Wok und erhitzen Sie darin das Öl. Wenn es heiß ist, geben Sie die Schalotten hinein und braten Sie unter Rühren an. Nehmen Sie sie heraus und stellen sie beiseite.

5

Geben Sie Ingwer, Knoblauch, Zucker und Brühe hinein und bringen Sie alles zum Kochen. Dann Limonenblätter, Fischsoße und Limonensaft dazugeben. Mit dem Fleisch 15 Minuten köcheln.

6

Köcheln Sie die Suppe mit den Garnelen 3-4 Minuten; rohe Garnelen brauchen etwas länger, bis sie durch sind.

7

Garnieren Sie die Suppe mit den Korianderzweigen und dem Grün der Frühlingszwiebeln.

Zusätzlicher Tipp

Diese pikante Suppe aus Vietnam ist einfach zu kochen und schmeckt ungewöhnlich. Die Nudeln machen aus der Suppe eine volle und nahrhafte Mahlzeit. Dieses Rezept kann auch mit 200 g Hühnerbrust (ohne Knochen) anstatt mit Schweinefleisch zubereitet werden.